ABS Oldenburg – Wilhelmshaven 3b

Die Fa. KMS Bauingenieure GmbH hat in Bietergemeinschaft mit der Fa. GBL Gesellschaft für Bauüberwachung und Logisitk mbH den Zuschlag für die örtliche Bauüberwachung der Ausbaustufe 3b – Elektrifizierung und Ertüchtigung des PFA 4-6 – bis 2018 (optional bis 2022) erhalten.

 

Projektbeschreibung

In der dritten Ausbaustufe ist unter anderem die Elektrifizierung der Strecken Oldenburg – Wilhelmshaven und Sande – JadeWeserPort vorgesehen. Weitere Maßnahmen sind die Errichtung von Schallschutzanlagen, die Erneuerung von Signal- und Gleisanlagen sowie die Anpassung des Schienenuntergrundes zur Erhöhung der zulässigen Achslast (Radsatzlasten) und zur Erhöhung der Geschwindigkeit auf 120 km/h.

Die zum Teil sehr aufwändigen Untergrundertüchtigungsmaßnahmen in allen Baustufen bilden den umfangreichsten Teil der Gesamtmaßnahme.

Die Ausbaumaßnahmen ermöglichen die Aufnahme der für die Zukunft erwarteten Zugmengen. Außerdem kann dadurch der prognostizierte Güterverkehr in Richtung Bremen gewährleistet werden.

Bereiche
Eisenbahnbau, Erdbau
Auftraggeber
DB E&C GmbH
Ort
Oldenburg
Baubeginn
2016
Baujahr
in Bearbeitung