Neubau Kienlesbergbrücke

Die KMS Bauingenieure GmbH erhält gemeinsam mit der Dr. Graband und Partner GmbH den Zuschlag über die Bauüberwachungsleistungen des Neubaus der Kienlesbergbrücke, einer Straßenbahn-, Fußgänger- und Fahrradfahrerbrücke, welche ein wesentlicher Bestandteil des Ausbaus der Ulmer Straßenbahn um die neue Linie 2 ist.

 

Projektbeschreibung

Die geplante Brücke verläuft von der Kienlesbergstraße zur Neutorstraße in Ulm unter Berücksichtigung der darunterliegenden Eisenbahnanlagen. Sie überquert eine Zufahrt zum SWU-Gelände, sowie einige Gleise im Gleisdreieck nördlich des Ulmer Hauptbahnhofes. Das Baufeld befindet sich im Bereich westlich der Neutorbrücke innerhalb der Anlagen der DB und des Baufeldes der NBS Wendlingen-Ulm PFA 2.4, PFA 2.5a1.

Bereiche
Brückenbau
Auftraggeber
SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH
Ort
Ulm
Baubeginn
2015
Baujahr
in Bearbeitung